Konzept - Kitas Homepage

KiTaS Bottrop

Großtagespflegestelle seit 2008
10 Jahre
Menü
KiTaS Menü
Direkt zum Seiteninhalt
Konzept

Unser Schwurpunkt unserer pädagogischen Arbeit liegt auf:

Freies Spielen und Bewegung

In diesem Jahr (2018) besteht die KiTaS Bottrop 10 Jahre.
Zu diesem Anlass war die WAZ Bottrop so freundlich und hat ein Artikel
über uns und unsere Arbeit veröffentlicht.
 
Als die Reporterin mich, Christine Zander interviewte, stellte sie mir die Frage,
was denn unser „Aushängeschild“ sei, was uns zu einer besonderen Einrichtung macht.
Nach einer längeren Überlegung, was ich ihr denn von uns erzählen könnte,
kam ich zu dem Schluss Ihr alles in einem Wort zusammenzufassen:
 
 „Spielen“
  
Sie blickte mich etwas erstaunt und irritiert an, denn mit so einer einfachen,
kurzen und knappen Antwort hatte sie wohl nicht gerechnet.
Normalerweise werden jetzt ausführliche pädagogische Konzepte erörtert und hervorgetan.
 
 Ich erklärte ihr:
 
„Das größte Bedürfnis eines Kindes ist neben Essen, Schlafen, Liebe und
Geborgenheit die Möglichkeit einfach „nur“ Kind zu sein.
 
Das bedeutet für das kleine Kind:
 
Freie Entfaltung im eigenen von Erwachsenen ungelenkten Spiel mit sich selbst und mit Gleichaltrigen, freie Entfaltung in seinem unerschöpflichen Bewegungsdrang,
freie Entfaltung seiner individuellen Persönlichkeit, denn jedes Kind ist anders und
freie Entfaltung seiner natürlichen Neugierde:
Der Schlüssel um seine Lebenswelt zu erfahren, mit allen Sinnen, die ihm zur Verfügung stehen.
Und unsere Aufgabe besteht darin, für alle Bedürfnisse der Kinder
mögliche Rahmenbedingungen zu schaffen.
Dafür haben wir genügend Platz :
130 m² goße Etage und 8 Räume, davon 70 m² reine Spielfläche
für 9 Kinder mit allerhand Rückzugsmöglichkeiten.
Außerdem steht uns eine kleine Turnhalle im Haus mit ausreichend Bewegungsförderungsmaterial
zur Verfügung sowie ein großer Garten mit Spielgeräte für Kleinkinder.
Natürlich haben wir auch genügend Spielmaterialien für Kleinkinder und auch einen Maltisch.
Aber unser Schwerpunkt liegt nicht auf Basteln, Malen und Kreativarbeiten.
Und ehrlich gesagt:
In den vergangenen Jahren waren wir maßgeblich daran beteiligt, wenn das Kind etwas „gebastelt“ hat.
 Eigentlich haben wir ehrlich gesagt das Gebastelte hergestellt, weniger das Kind.
 Kinder sind nicht produktbezogen wie Erwachsene.
 Erwachsene möchten immer ein Endergebnis sehen, um ein Urteil abgeben zu können.
 Und wir betreuen hauptsächlich 1 und 2jährige Kinder.
Diese Kinder setzen ihr Interessen auf Bewegung und Toben.
Dabei werden alle Bereiche des Kindes im hohen Maß und mit kindlicher Freude und Spaß gefördert.“
 
 
Das KiTaS Bottrop Team
Großtagespflegestelle KiTaS Bottrop seit 2008
für Kinder im Alter von 12 Monate bis 4 Jahre
Zurück zum Seiteninhalt